Aktuelles

Weltgebetstag 2024 Palästina

 

Freitag, 1. März   16 Uhr   Dorfkirche

 

«… durch das Band des Friedens»

 

Wie schon für dreißig Jahren haben christliche Palästinenserinnen die Weltgebetstagsliturgie für den diesjährigen WGT verfasst. Sie beschreiben ihr Land (Palästina/Israel) als winzigen Fleck im Nahen Osten, der für die drei abrahamitischen Religionen von sehr großer Bedeutung ist: Judentum, Christentum und Islam. Das Land hat eine leidvolle Geschichte. Die aktuelle Situation ist eine Folge der politischen Lage im Nahen Osten im letzten Jahrhundert. Was von in Europa verfolgten Juden und Jüdinnen als Tag des Jubels gefeiert wurde, bedeutet für Palästinenser und Palästinenserinnen, die damals ihre Heimat verloren, ein schlimmes Schicksal. Bis heute ist unsere Wahrnehmung von Palästina geprägt durch Nachrichten von gewaltsamen Konflikten. Leider erhalten dabei Berichte über Organisationen und Projekte, die sich aktiv für Versöhnung und Frieden einsetzen, weniger Aufmerksamkeit. Und traurigerweise werden diese Initiativen durch die Politik der Machthabenden beider Seiten kaum gefördert. In diesem Spannungsfeld bewegen sich die Palästinenserinnen, die für uns die WGT-Feier nach dem Text aus dem Brief des Apostel Paulus an die Gemeinde in Ephesus (Eph 41-7) vorbereitet haben. In ihrer Situation erweist sich der Wunsch des Apostel: «Ich bitte euch, … ertragt einander in Liebe» als eine große Herausforderung. Wie sie damit umgehen, illustrieren die Geschichten und Lebensziele von drei Frauen aus verschiedenen Generationen. Ist in der gemeinsamen Sehnsucht nach Frieden ein Miteinander statt Gegeneinander möglich «durch das Band des Friedens»?  Herzliche Einladung zu Feier und Gesprächen mit dem ökumenischen Team in die Dorfkirche.

 


Donnerstag, 7. März 24,  19 Uhr  

 

Friedenskirche Gailingen  

 

Eintritt frei/Türkollekte

 

 

 

Clemens Bittlinger/David Plüss     SPUREN

 

Die beiden Musiker stellen an diesem Abend ihr neues Solo Album ‚Spuren‘ vor. ‚Spuren werd‘ ich sehen, wenn ich offen bin und ihnen nachzugehen, macht ganz einfach Sinn. Denn diese Spuren führen uns zueinander hin und wir werden spüren, dass wir Weggefährten sind!‘

 

Dieses Album ist ein weiterer Meilenstein der kreativ-musikalischen Zusammenarbeit von David Plüss und Clemens Bittlinger.  Herzliche Einladung! 


The Gregorian Voices

 

 

 

Gregorianik meets Pop – Vom Mittelalter bis heute

 

Samstag, 6. April 2024  17:00 Uhr

 

Das Programm lautet: "Gregorianic meets Pop" und wird von den Konzertbesuchern begeistert gefeiert. Das Konzert ist ein mitreißendes Gänsehauterlebnis der besonderen Art.

 


Die stimmgewaltigen Sänger tragen die Stücke mit einer berauschenden Klarheit vor, wodurch das Konzert durch seine musikalische Präzision und die reinen Gesänge des Chors dazu einlädt, abzuschalten und auf wundervolle Art und Weise dem Alltag zu entfliehen.


Das Herausragende an diesem Chor ist, dass er die frühmittelalterlichen gregorianischen Choräle durch Pop-Songs bereichert und völlig neu belebt und interpretiert. „The Gregorian Voices“ arrangieren eindrucksvoll berühmte Klassiker der Popmusik im gregorianischen Stil.


Auch mit diesem gewagten Experiment lösen sie überwältigende Reaktionen im Publikum aus: „intensiv, aufwühlend, überragend oder erstaunlich“ sind Ausrufe, die häufig zu hören sind.


Rod Stewards „I’m Sailing“ in einer sakralen Modulation zu hören, ist ein emotionales Erlebnis.

Auch „Imagine“, ein bekannter Song von John Lennon, erntet neben „Ameno“ von ERA treffsicher

 

und beständig Beifallsstürme.                                                                                     

Ein Feuerwerk purer Freude und Dynamik ohne jegliche instrumentale Begleitung fasziniert das internationale Publikum!! THE GREGORIAN VOICES bieten Ihnen ein atemberaubendes Konzert und einen unvergleichlichen Hörgenuss. 

 

 

 

Abendkasse 29.- € / VVK 26.- € im Rathaus Büsingen u. Arztpraxis Dr. Psczolla, Gailingen

 


Kinderchor in Gailingen

Frau MD Ulrike Brachat hat ihre Chorarbeit in der evangelischen Kirche Gailingen wieder aufgenommen. Die Kinder treffen sich am Mittwochnachmittag um 15 Uhr.

Jedes Kind ist herzlich willkommen!

Eine Anmeldung zuvor ist nicht erforderlich.

 

 


 

 

 

 

 

 

 

Weitere Angebote unter:  Angebote, Gruppen und Kreise



An dieser Stelle finden Sie die aktuelle Ausschreibung für die Pfarrstelle im neuen Kooperationsraum Hegau-Süd:

https://acrobat.adobe.com/id/urn:aaid:sc:EU:15440fe4-e7e4-4dc6-96a5-b0bf3f09c86c

 

Wir weisen darauf hin, dass sich einzelne Termine gelegentlich ändern können.

           Bitte informieren Sie sich auch im Mitteilungsblatt der Gemeinde.